Mädchen vor Einkaufsgeschäft in Jugenheim

Demographischer Wandel

Potenziale für die Zukunft nutzen

Steigende Lebenserwartung und sinkende Geburtenraten – auch in Seeheim-Jugenheim zeichnet sich ein demografischer Wandel ab. Um den damit verbundenen Veränderungen gerecht werden zu können, sehen wir es als Aufgabe der Gemeinde, die heterogenen Interessen unserer Gemeindemitglieder in der Gemeindeentwicklung zu berücksichtigen.

Hände


Der Bereich Wirtschaftsförderung + Standortmarketing wurde mit der Koordination des Themenfelds Demografischer Wandel beauftragt. Ziel ist es, dass wir als Gemeinde auf die sich wandelnden Bedürfnisse einer sich stetig verändernden Bevölkerung reagieren können. Im Klartext also: Wir bereiten heute schon öffentliche Räume darauf vor, dass in Zukunft ein größerer Teil unserer Gemeindemitglieder zu der Generation 60 plus gehören wird und gestalten zudem unser Gemeindeangebot so, dass es auch zunehmend für junge Paare und Familien attraktiv ist und bleibt.