Rathaus der Gemeinde Seeheim-Jugenheim in der Sonne mit Baum im Vordergrund

Stellenangebote

Stellenangebote

Die Gebäude Rathaus und Georg-Kaiser-Platz


Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Mitarbeit in unserer Gemeindeverwaltung interessieren.

Kontakt

Keine Abteilungen gefunden.

Aktuelle Stellenangebote

  • Jugendpfleger m/w/d

    Wir suchen für den Bereich Jugendförderung einen Jugendpfleger (m/w/d), unbefristet in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung.
    Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

    Unsere Gemeinde liegt an der Bergstraße angrenzend an den Odenwald, ist naturnah gelegen mit ausgesprochen familienfreundlichen Strukturen und bietet damit eine hohe Wohn- und Lebensqualität. Die Gemeinde hat circa 16.500 Einwohner, davon sind circa 2.200 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 19 Jahren. Die Jugendförderung der Gemeinde hat zum Ziel, mit vielfältigen Angeboten zu verschiedenen Themenbereichen, aktiv zur Förderung und Stärkung sowohl der persönlichen als auch der sozialen Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen beizutragen. Die Angebote erstrecken sich über ein breites Spektrum und beinhalten neben der offenen Kinder- und Jugendarbeit über Aufgaben zu Partizipation und Prävention bis hin zu Projekten neben der Schule und in den Ferien. Die Jugendförderung soll auch in der Zukunft vielfältig, integrativ, inklusiv und bunt sein und als ein unverzichtbares Lern- und Erfahrungsfeld wahrgenommen werden, dass sich an den Bedürfnissen und Interessen unserer Kinder und Jugendlichen der Gemeinde orientiert.

    Ihr Aufgabengebiet:

    Haben Sie Interesse an neuen Herausforderungen? Sind Sie ein kreativer, belastbarer Mitarbeiter, der Lust auf neue Projekte hat, die Jugendarbeit in unserer Kommune neu strukturiert und aufbaut, die Beteiligungsrecht der Kinder- und Jugendlichen neu organisiert und umsetzt? Dann finden Sie nähere Informationen in der weiteren Stellenausschreibung und wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

    • Förderung von Kindern und Jugendlichen
    • Betreuung und Erweiterung der Jugendförderung und der offenen Kinder- und Jugendarbeit in allen Ortsteilen
    • Aufbau, Planung, Evaluation und konzeptionelle Entwicklung der Jugendförderung
    • Initiieren, Durchführen und Weiterentwickeln von bedarfsgerechten Angeboten, unteranderem mit den Schwerpunkten: offene Kinder- und Jugendarbeit, spezielle Angebote für die Bedürfnisse von Mädchen und Jungen, Kinder- und Jugendbeteiligung, Kinder- und Jugendbildung, partizipative Projekte uvm.
    • Vorbereitung und Ausführung von Ausflügen und Ferienangeboten
    • Kooperation mit weiteren Trägern, Schulen usw., kommunale und kreisweite Vernetzung
    • Beziehungsarbeit und Prävention
    • Individuelle Beratung und Vermittlung zu anderen Hilfsangeboten
    • Administrative Tätigkeiten

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder der Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
    • Erfahrung mit der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist von Vorteil
    • Eigeninitiative, Selbstständiges Handeln, Engagement und sicheres Auftreten
    • Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • Offenheit und Interesse gegenüber neuen Anforderungen und Projekten
    • Kreativität, Flexibilität, Organisations- und Koordinationsgeschick
    • Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende und in den Abendstunden
    • Zuverlässigkeit, Kontaktfreudig, belastbar, durchsetzungsstark und kritikfähig
    • Interkulturelle Kompetenz
    • Erfahrung und Motivation zur Konzept- und Projektentwicklung
    • PC-Kenntnisse im MS-Office
    • Führerschein Klasse B

    Was bieten wir:

    • Eine unbefristete Beschäftigung
    • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte
    • Mitarbeit in einem engagierten und freundlichen Team
    • Verschiedene Arbeitszeitmodelle, Vollzeit oder Teilzeit sind möglich
    • Vergütung nach EG S 11b TVÖD SuE
    • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und die durch den Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung im kommunalen öffentlichen Dienst.
    • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Bewerber*innen, die der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim-Jugenheim für Tageseinsätze zur Verfügung stehen, sind erwünscht.

    Nähere Auskünfte zu dieser Stelle erhalten Sie gerne durch die Fachdienstleiterin Frau Sturm, Georg-Kaiser-Platz 3, 64342 Seeheim-Jugenheim, Tel. 06257 / 990253, mirjam.sturm@seeheim-jugenheim.de

    Ausführliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis spätestens 16.10.2021 an den 

    Gemeindevorstand der Gemeinde Seeheim-Jugenheim,
    Schulstraße 12, 64342 Seeheim-Jugenheim

    Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. 

    Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@seeheim-jugenheim.de übersenden. In diesem Fall fassen Sie bitte alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen. 

    Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage, www.seeheim-jugenheim.de, unter dem Suchbegriff Datenschutzerklärung. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist vernichtet.

  • Mitarbeiter m/w/d für den Bereich Liegenschaften

    Wir suchen für den Fachbereich Bauen und Umwelt einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Liegenschaften, unbefristet in Vollzeitbeschäftigung (39 Std./Woche). Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

    Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

    • Umsetzung von Bauunterhaltungsmaßnahmen und Sanierungen
    • Begleitung externer Planer und Firmen (Überwachung und Abrechnung)
    • Durchführung von Ausschreibungen und Beschaffung von projektrelevanten Dienstleistungen (Planung und Ausführung)
    • Koordination und Abstimmung der Maßnahmen mit den Nutzern
    • Überwachung, Kontrolle und Steuerung der Maßnahmen und des Budgets
    • Ansprechpartner der Gebäudenutzer/Mieter im Sinne der GEFMA 190 Betreiberverantwortung

    Anforderungsprofil:

    • Hochbautechniker/in oder vergleichbar, Bachelorabschluss Fachrichtung Bauingenieur, Verwaltungsfachkräfte (Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachwirte) oder vergleichbare Qualifikation
    • Projekterfahrung im Bereich Hochbau wären wünschenswert
    • Kenntnisse der VOB, HOAI und der Richtlinie GEFMA 190
    • Gute EDV-Kenntnisse
    • • Motivierte, fachlich kompetente Persönlichkeit
    • Engagement und Belastbarkeit
    • Organisations- und Verhandlungsgeschick
    • Gewandtheit, Sicherheit und Präzision bei der mündlichen und schriftlichen Darstellung
    • Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten
    • Fähigkeit zur Teamarbeit
    • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, Dienstfahrten mit dem eigenen PKW gegen Fahrtkostenerstattung durchzuführen

    Wir bieten:

    • Eine unbefristete Beschäftigung
    • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
    • Mitarbeit in einem engagierten und freundlichen Team
    • Flexible Arbeitszeiten zwischen 6 und 20 Uhr (keine Kernzeit)
    • Vergütung je nach Qualifikation bis EG 9a des Tarifvertrages öffentlicher Dienst (TVöD)
    • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und die durch den Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung im kommunalen öffentlichen Dienst
    • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung
    • Gesundheitsangebote

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Bewerber*innen, die der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim-Jugenheim für Tageseinsätze zur Verfügung stehen, sind erwünscht.

    Nähere Auskünfte zu dieser Stelle erhalten Sie gerne durch den Leiter des Fachbereichs Bauen und Umwelt, Herrn Müller, Georg-Kaiser-Platz 3, 64342 Seeheim-Jugenheim, Tel. 06257 / 990221, dietmar.mueller@seeheim-jugenheim.de

    Ausführliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis spätestens 16.10.2021 an den 

    Gemeindevorstand der Gemeinde Seeheim-Jugenheim,
    Schulstraße 12, 64342 Seeheim-Jugenheim

    Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. 

    Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@seeheim-jugenheim.de übersenden. In diesem Fall fassen Sie bitte alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen. 

    Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage, www.seeheim-jugenheim.de, unter dem Suchbegriff Datenschutzerklärung. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist vernichtet.

  • Straßenwärter m/w/d als Straßenbegeher*in 

    Wir suchen für den Bereich Bauen und Umwelt einen Straßenwärter m/w/d oder vergleichbare Qualifikation als Straßenbegeher*in in Vollbeschäftigung.
    Die Einstellung erfolgt unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

    Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig folgende Aufgabenbereiche:

    Straßenkontrolle

    • Begehung und Sichtkontrolle sowie Dokumentation von Fahrbahnen, Rad-, Geh- und Feldwegen sowie Brücken- und Ingenieurbauwerken
    • Streckenwartung hinsichtlich Lichtraumprofile, Sichtfelder, Grünflächen, Entwässerungsanlagen, Straßenbeleuchtung und Verkehrsschildern
    • Sicherstellung der Verkehrssicherheit durch eigenverantwortliche Festlegung und Einleitung der erforderlichen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr
    • Festlegung von notwendigen Reparaturmaßnahmen sowie Aufstellung und Fortschreibung des Kontrollbuches
    • Erfassung von bestehenden und bereits erhobenen Schäden
    • Eigenverantwortliche Zuständigkeit für die Fortschreibung des digitalen Straßenzustandskatasters
    • Stellungnahmen und Zuarbeiten bei Schadenersatzansprüchen


    Kontrolle und Überwachung von Baustellen

    • Eigenverantwortliche Abstimmung und Überwachung von Baustellen der Ver- und Entsorgungsunternehmen
    • Eigenverantwortliche Umsetzung der Beseitigung von im Rahmen der Kontrollen festgestellten Schäden und baulichen Mängel
    • Abstimmung mit privaten Bauherren bei der Nutzung/Sondernutzung von Verkehrsflächen für die Baustelleneinrichtung, Beweissicherung sowie eigenverantwortliche Kontrolle der genehmigten Nutzungsflächen
    • Kontrolle der Bauzeit und Begleitung sowie Überwachung von Reparaturen in öffentlichen Verkehrsflächen
    • Überprüfung und Stellungnahmen zu Anträgen für die Genehmigung von Bordsteinabsenkungen zur Herstellung von Grundstückszufahrten
    • Abnahme von Baustellen


    Rechnungsprüfung

    • Sachliche und rechnerische Prüfung


    Fachliches Anforderungsprofil:

    • Abgeschlossene Ausbildung als Straßenwärter m/w/d oder vergleichbarer Abschluss sowie fundierte Fachkenntnisse
    • Gute EDV-Kenntnisse


    Persönliches Anforderungsprofil:

    • Motivierte, fachlich kompetente Persönlichkeit
    • Strukturierte, selbständige, zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise
    • Freundliches und sicheres Auftreten
    • Engagement, Flexibilität und Eigeninitiative
    • Bereitschaft zur Fortbildung
    • Hohes Maß an sozialer Kompetenz
    •  Konfliktfähigkeit
    • Fahrerlaubnis PKW
    • Hohe körperliche Belastbarkeit 


    Die Entlohnung erfolgt nach EG 6 desTarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD).

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Bewerber*innen, die der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim-Jugenheim für Tageseinsätze zur Verfügung stehen, sind erwünscht.

    Nähere Auskünfte zu dieser Stelle erhalten Sie gerne durch den zuständigen Fachbereichsleiter im Fachbereich Bauen und Umwelt, Herr Müller, Georg-Kaiser-Platz 3, 64342 Seeheim-Jugenheim, Tel. 06257 / 990221, dietmar.mueller@seeheim-jugenheim.de

    Ausführliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis spätestens 30.09.2021 an den

    Gemeindevorstand der Gemeinde Seeheim-Jugenheim,
    Schulstraße 12, 64342 Seeheim-Jugenheim

    Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@seeheim-jugenheim.de übersenden. In diesem Fall fassen Sie bitte alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen.

    Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage, www.seeheim-jugenheim.de, unter dem Suchbegriff Datenschutzerklärung. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist vernichtet.

  • Techniker der Fachrichtung Bautechnik mit Schwerpunkt Tiefbau m/w/d

    Wir suchen für den Bereich gemeindlicher Tiefbau/Straßenbau einen Techniker der Fachrichtung Bautechnik mit Schwerpunkt Tiefbau m/w/d oder vergleichbare Qualifikation im Bereich Tiefbau, in Vollzeitbeschäftigung (39 Stunden/Woche). 

    Die Einstellung erfolgt unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

    Die Gemeinde betreibt ein Straßennetz mit einer Länge von ca. 200 km Länge inkl. verschiedener Ingenieurbauwerke wie Brücken und Stützwände entlang derselben sowie zahlreiche land- und forstwirtschaftliche Wege.

    Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

    • Organisation und Betreuung von laufenden Straßenunterhaltungsmaßnahmen durch den gemeindlichen Betriebshof bzw. Jahresvertragsunternehmen inkl. Rechnungsprüfung und Kostenkontrolle
    • Aufbruchskontrolle und Überwachung der Gewährleistung von Straßenaufbrüchen der Versorgungsträger im Bereich öffentlicher Straßen, Wege und Plätze
    • Betreuung von Straßensanierungsprogrammen inkl. Kostenermittlung
    • Mitwirkung bei der Erstellung von Planungen, Ausschreibungen und Abrechnungen für den Neubau sowie bautechnische Begleitung der Maßnahme
    • Zusammenarbeit mit den Gemeindewerken im Bereich gemeinschaftlich durchzuführender Tiefbaumaßnahmen
    • Betreuung der an einen Dienstleister übertragenen Straßenbeleuchtung
    • Überwachung und Prüfung von Ingenieurbauwerken nach DIN 1076
    • Überwachung, der durch externe Ingenieurbüros durchgeführten Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 und Beurteilung der Ergebnisse in Bezug auf Verkehrssicherheit, Standsicherheit und Dauerhaftigkeit
    • Durchführung und Dokumentation von Bauwerksprüfungen und -besichtigungen
    • Beurteilung von Bauwerksschäden in Bezug auf Verkehrssicherheit, Standsicherheit und Dauerhaftigkeit der Bauwerke
    • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

    Anforderungsprofil:

    • Abgeschlossene Ausbildung als Techniker*in der Fachrichtung Bautechnik mit dem Schwerpunkt Tiefbau oder vergleichbare Qualifikation im Bereich Tiefbau
    • Berufserfahrung im vorgenannten Aufgabengebiet
    • Teilnahme am VFIB Grundlehrgang zur Bauwerksprüfung
    • Mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung oder einem Ingenieurbüro
    • Soziale Kompetenz, sicherer höflicher Auftritt im Umgang mit dem Bürger und Geschäftspartnern
    • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Bereitschaft zur Weiterbildung
    • Gute Kenntnisse im Vergaberecht (HOAI, VOB) und gute Kenntnisse im EDV-Bereich (Microsoft Office und GIS-Systeme)
    • Ortskenntnisse wären von Vorteil
    • Führerschein Klasse B bzw. 3 und die Bereitschaft, Dienstfahrten mit dem eigenen PKW gegen Fahrtkostenerstattung durchzuführen


    Wir bieten:

    • Eine unbefristete Beschäftigung
    • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
    • Mitarbeit in einem engagierten und freundlichen Team
    • Flexible Arbeitszeiten zwischen 6 und 20 Uhr (keine Kernzeit)
    • Vergütung nach EG 9a des Tarifvertrages öffentlicher Dienst (TVöD)
    • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und die durch den Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung im kommunalen öffentlichen Dienst
    • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung
    • Gesundheitsangebote


    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Bewerber*innen, die der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim-Jugenheim für Tageseinsätze zur Verfügung stehen, sind erwünscht.

    Nähere Auskünfte zu dieser Stelle erhalten Sie gerne durch den Leiter des Fachbereichs Bauen und Umwelt, Herrn Müller, Georg-Kaiser-Platz 3, 64342 Seeheim-Jugenheim, Tel. 06257 / 990221, dietmar.mueller@seeheim-jugenheim.de

    Ausführliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis spätestens 30.09.2021 an den 

    Gemeindevorstand der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
    Schulstraße 12, 64342 Seeheim-Jugenheim

    Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen.

    Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@seeheim-jugenheim.de übersenden. In diesem Fall fassen Sie bitte alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage, www.seeheim-jugenheim.de, unter dem Suchbegriff Datenschutzerklärung. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist vernichtet.

  • Fachgebietsleitung und stellvertretende Betriebsleitung im Bereich Gemeindewerke

    Wir suchen für unsere Gemeindewerke - Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung - für die Fachgebietsleitung Entwässerung und stellvertretende Betriebsleitung

    einen Ingenieur m/w/d der Fachrichtung Tiefbau/Abwasserbeseitigung oder vergleichbare Qualifikation, in Vollzeitbeschäftigung. Die Einstellung erfolgt unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

    Die Gemeindewerke betreiben in der Gemeinde Seeheim-Jugenheim die öffentliche Wasserversorgung mit einem Leitungsnetz von 120 km Wasserleitung mit 8 Hochbehältern und 17 Gewinnungsanlagen sowie die Abwasseranlage (ohne Kläranlage) mit ca. 100 km Kanälen und 20 abwassertechnischen Bauwerken.

    Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

    • Planung, Organisation und Betreuung von Wasserversorgungs- bzw. abwassertechnischem Neubau-, Sanierungsmaßnahmen und Hausanschlüssen
    • Zusammenarbeit/Überwachung von beauftragten Drittfirmen und Jahresvertragsunternehmen
    • Rechnungsprüfung und Kostenkontrolle
    • Mitwirkung bei der Erstellung von Planungen, Ausschreibung und Abrechnung für Neubau und die Sanierung von Ingenieurbauwerken durch beauftragte Ingenieurbüros
    • Bautechnische Begleitung der Maßnahmen
    • Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren nach vergaberechtlichen Vorschriften sowie Vertragsgestaltung der Bauleistungen
    • Fachübergreifende Zusammenarbeit mit anderen gemeindlichen Bereichen bei gemeinschaftlichen Baumaßnahmen sowie mit anderen Behörden und externen Institutionen
    • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten
    • Mitarbeit im Wasserversorgungsbereich
    • Fachgebietsleitung und stellvertretende Leitung der Gemeindewerke

    Wir erwarten:

    • Abgeschlossenes Studium zum Ingenieur / zur Ingenieurin z.B. in den Fachrichtungen Umwelttechnik, Bauingenieurwesen, Siedlungs- und Wasserwirtschaft, Abwassertechnik oder vergleichbar
    • Führerschein Klasse B/BE
    • Soziale Kompetenz, höflicher Umgang, Kommunikations- und Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Konfliktfähigkeit
    • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
    • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
    • Sicherer Umgang mit einschlägigen gesetzlichen Vorschriften, fachtechnischen Normen und Richtlinien sowie relevanten Regelwerken (WHG, HWG, VOB/VOL, HOAI, DIN, ATV,…)
    • Gute EDV-Kenntnisse und geübter Umgang mit Geoinformationssystemen, MS-Office und anderer einschlägiger Fachprogrammen (Barthauer, FlowChief,…)
    • Bereitschaft zur Weiterbildung
    • Berufserfahrung und Ortskenntnisse wären von Vorteil

    Wir bieten:

    • Eine unbefristete Beschäftigung
    • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
    • Mitarbeit in einem engagierten und freundlichen Team
    • Flexible Arbeitszeiten zwischen 6 und 20 Uhr (keine Kernzeit)
    • Vergütung nach EG 11 des Tarifvertrages öffentlicher Dienst (TVöD) mit einer zunächst auf 3 Jahre befristeten Fachkräftezulage in Höhe der Differenz zu EG 12 TVöD
    • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und die durch den Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung im kommunalen öffentlichen Dienst
    • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung
    • Gesundheitsangebote

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Bewerber/innen, die der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim-Jugenheim für Tageseinsätze zur Verfügung stehen, sind erwünscht.

    Nähere Auskünfte zu dieser Stelle erhalten Sie durch den Betriebsleiter der Gemeindewerke, Herrn Hollenbach, Schulstraße 12, 64342 Seeheim-Jugenheim, Tel. 06257/990212, gemeindewerke@seeheim-jugenheim.de

    Ausführliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten bis spätestens 30.09.2021 wir an den

    Gemeindevorstand der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
    Schulstraße 12, 64342 Seeheim-Jugenheim

    Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@seeheim-jugenheim.de übersenden. In diesem Fall fassen Sie bitte alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen.

    Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage, www.seeheim-jugenheim.de, unter dem Suchbegriff Datenschutzerklärung. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist vernichtet.

  • Pädagogische Fachkräfte gesucht! KiTa Windrad

    Die Kita Windrad – Inklusives Zentrum für Kinder und Familien – sucht qualifizierte pädagogische Fachkräfte für den Bereich Krippe, Naturkindergruppe und Regeleinrichtung für 3-6-jährige Kinder.

    Verschiedene Arbeitszeitmodelle, Vollzeit oder Teilzeittätigkeiten, sind möglich. Ebenfalls sind Stellen zur Integrationsunterstützung und für Vertretungstätigkeiten zu besetzen!

    Die Aufgaben der pädagogischen Fachkräfte sind:

    • Wertschätzende Begleitung, Unterstützung und Förderung der Kinder bei Ihrer Entwicklung entsprechend dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans
    • Bedarfsorientierte und innovative Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit auf Grundlage eines inklusiven Kinder- und Familienzentrums
    • Kooperative und innovative Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen, Eltern und Kooperationspartner:innen

    Wir erwarten:

    Eine abgeschlossene Ausbildung als staatl. anerk. Erzieher (m/w/d), staatlich anerk. Sozialpädagoge (m/w/d), staatl. anerkannte Kindheitspädagoge (m/w/d) oder mit gleichwertiger Anerkennung als pädagogische Fachkraft in Hessen

    • Qualifizierte Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern im Krippen- und/oder Elementarbereich
    • Fundierte, vielseitige Kenntnisse der aktuellen Bildungs- und Erziehungsarbeit
    • Empathie im Umgang mit Kindern, Eltern, Kolleg:innen und allen am Erziehungsprozess Beteiligten
    • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern

    Folgende persönliche Kompetenzen sind uns wichtig:

    • Wertschätzende, respektvolle Haltung
    • Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeiten
    • Flexibilität
    • Belastbarkeit
    • Kritik- und Konfliktfähigkeit

    Wir bieten:

    • Vergütung gemäß TVöD (SuE)
    • Die für den öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen
    • Einen Arbeitsplatz, der sich an den Empfehlungen zur Qualitätssicherung in Kindertageseinrichtungen des Landkreises- Darmstadt orientiert
    • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte
    • Mitarbeit in einem engagierten und freundlichen Team
    • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung
    • Vor- und Nachbereitungszeit
    • Betriebssport

    Bewerber:innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

    Bewerber:innen, die mit der Qualifikation Feuerwehr-Grundlehrgang für Tageseinsätze der Stützpunktfeuerwehr Seeheim-Jugenheim zur Verfügung stehen können, sind erwünscht. 

    Nähere Auskünfte zu diesen Stellen erhalten Sie gerne durch die Leiterin des inklusiven Kinder- und Familienzentrums Kindertagesstätte Windrad, Frau Barbara Ruschke-Jürgensen, Tel.: 06257/990 – 270 oder kita.windrad@seeheim-jugenheim.de.

    Ausführliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir an den

    Gemeindevorstand der Gemeinde Seeheim-Jugenheim, 
    Schulstraße 12, 64342 Seeheim-Jugenheim

    Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist vernichtet. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@seeheim-jugenheim.de übersenden. In diesem Fall fassen Sie bitte alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen.

    Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage, www.seeheim-jugenheim.de, unter dem Suchbegriff Datenschutzerklärung. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist vernichtet.

  • Pädagogische Fachkräfte gesucht! KiTa Ober-Beerbach

    Die Kindertagesstätte Ober-Beerbach sucht qualifizierte pädagogische Fachkräfte für 1-6jährige Kinder.

    Verschiedene Arbeitszeitmodelle in Teilzeit sind möglich. Ebenfalls sind Stellen zur Integrationsunterstützung und für Vertretungstätigkeiten zu besetzen!

    Die Aufgaben der pädagogischen Fachkräfte sind:

    • Wertschätzende Begleitung, Unterstützung und Förderung der Kinder bei ihrer Entwicklung entsprechend dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans
    • Bedarfsorientierte und innovative Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit
    • Kooperative und innovative Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen, Eltern und Kooperationspartner:innen

    Wir erwarten:

    • Eine abgeschlossene Ausbildung als staatl. anerk. Erzieher (m/w/d), staatlich anerk. Sozialpädagoge (m/w/d), staatl. anerkannte Kindheitspädagoge (m/w/d) oder mit gleichwertiger Anerkennung als pädagogische Fachkraft in Hessen
    • Qualifizierte Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern im Krippen- und/oder Elementarbereich
    • Fundierte, vielseitige Kenntnisse der aktuellen Bildungs- und Erziehungsarbeit
    • Empathie im Umgang mit Kindern, Eltern, Kolleg:innen und allen am Erziehungsprozess Beteiligten
    • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern

    Folgende persönliche Kompetenzen sind uns wichtig:

    • Wertschätzende, respektvolle Haltung
    • Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeiten
    • Flexibilität
    • Belastbarkeit
    • Kritik- und Konfliktfähigkeit

    Wir bieten:

    • Vergütung gemäß TVöD (SuE)
    • Die für den öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen
    • Einen Arbeitsplatz, der sich an den Empfehlungen zur Qualitätssicherung in Kindertageseinrichtungen des Landkreises Darmstadt-Dieburg orientiert
    • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte
    • Mitarbeit in einem engagierten und freundlichen Team
    • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung
    • Vor- und Nachbereitungszeit
    • Betriebssport


    Bewerber:innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

    Bewerber:innen, die mit der Qualifikation Feuerwehr-Grundlehrgang für Tageseinsätze der Stützpunktfeuerwehr Seeheim-Jugenheim zur Verfügung stehen können, sind erwünscht. 

    Nähere Auskünfte zu diesen Stellen erhalten Sie gerne durch die Fachdienstleitung Frau Sturm, Tel. 06257 – 990253 oder mirjam.sturm@seeheim-jugenheim.de

    Ausführliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir an den

    Gemeindevorstand der Gemeinde Seeheim-Jugenheim,
    Schulstraße 12, 64342 Seeheim-Jugenheim

    Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist vernichtet.

    Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@seeheim-jugenheim.de übersenden. In diesem Fall fassen Sie bitte alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen.

    Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage, www.seeheim-jugenheim.de, unter dem Suchbegriff Datenschutzerklärung. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist vernichtet.

  • Pädagogische Fachkraft gesucht! KiTa Schuldorf

    Unsere Kindertagesstätte Schuldorf Bergstraße sucht zum 01.10.2021 qualifizierte pädagogische Fachkräfte im Kindergartenbereich. Die Einstellung erfolgt unbefristet.

    Verschiedene Arbeitszeitmodelle, Vollzeit oder Teilzeittätigkeiten, sind möglich. Ebenfalls sind Stellen  für Vertretungstätigkeiten zu besetzen!

    Die Aufgaben der pädagogischen Fachkraft sind:

    • Wertschätzende Begleitung, Unterstützung und Förderung der Kinder bei Ihrer Entwicklung
    • Bedarfsorientierte und innovative Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit und Konzeption
    • Kooperative und innovative Zusammenarbeit mit den Eltern und Kooperationspartnern

     Wir erwarten:

    • Eine abgeschlossene Ausbildung als staatl. anerk. Erzieher (m/w/d), staatlich anerk. Sozialpädagoge (m/w/d), staatl. anerkannte Kindheitspädagoge (m/w/d) oder mit gleichwertiger Anerkennung als pädagogische Fachkraft in Hessen
    • Qualifizierte Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern im Krippen- und/oder Elementarbereich
    • Fundierte, vielseitige Kenntnisse der aktuellen Bildungs- und Erziehungsarbeit
    • Sie verfügen über ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeiten
    • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Bedürfnisse und Interessen einstellen

     Folgende persönliche Kompetenzen sind uns wichtig:

    • Wertschätzende, respektvolle Haltung
    • Kooperationsfähigkeit
    • Flexibilität

     Wir bieten:

    • Vergütung gemäß TVöD (SuE)
    • Die für den öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen
    • Einen Arbeitsplatz, der sich an den Empfehlungen zur Qualitätssicherung in Kindertageseinrichtungen des Landkreises- Darmstadt orientiert
    • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte
    • Mitarbeit in einem engagierten und freundlichen Team
    • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung
    • Vor- und Nachbereitungszeit

     Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt

    Nähere Auskünfte erhalten Sie gerne durch die Leiterin der Kindertagesstätte Schuldorf Bergstraße, Frau Fahlke, Tel.: 06257/84315 oder kita.schuldorf@seeheim-jugenheim.de.

     Ausführliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir an den

     Gemeindevorstand der Gemeinde Seeheim-Jugenheim,

    Schulstraße 12, 64342 Seeheim-Jugenheim

    Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist vernichtet.

    Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@seeheim-jugenheim.de übersenden. In diesem Fall fassen Sie bitte alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen.

    Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage, www.seeheim-jugenheim.de, unter dem Suchbegriff Datenschutzerklärung. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist vernichtet.