Hauptstraße mit Häusern in Jugenheim

Tageselternvermittlung

Was ist Kindertagespflege? 

2
false

Die Kindertagespflege bietet ein pädagogisches Angebot für Kinder im Alter von 0 – 14 Jahre, wobei hauptsächlich Kinder zwischen 0 und 3 Jahren bei einer Tagesmutter/einem Tagesvater betreut werden. Die hohe Flexibilität der Tagesmütter/Tagesväter bietet Eltern eine große Unterstützung bei der Organisation ihres Alltags und der Kinderbetreuung.

Die Kindertagespflege bietet ein pädagogisches Angebot für Kinder im Alter von 0 – 14 Jahre, wobei hauptsächlich Kinder zwischen 0 und 3 Jahren bei einer Tagesmutter/einem Tagesvater betreut werden. Die hohe Flexibilität der Tagesmütter/Tagesväter bietet Eltern eine große Unterstützung bei der Organisation ihres Alltags und der Kinderbetreuung.

Die qualifizierte Betreuung findet in einer familienähnlichen Kleingruppe von max. 5 Kindern statt, ganz- oder halbtags im Haushalt der Tagesmutter/des Tagesvater. In diesem Rahmen ermöglicht sie/er eine individuelle Entwicklungsbegleitung, Erziehung und Förderung des Kindes als Ergänzung zum Elternhaus. Nach Absprache können Kindertagespflegepersonen die Kinder auch im Haushalt der Eltern betreuen (Kinderfrauen).

Die Kindertagespflege ist rechtlich der institutionellen Betreuung gleichgestellt und wird finanziell über die Satzung des Landkreises Darmstadt-Dieburg unterstützt.

Wie finden man die/den richtige/n Tagesmutter/-vater?

Unser Kooperationspartner Tageseltern Tageskinder Vermittlung (TTV) unterstützt Sie dabei! TTV ist die Vermittlungsstelle für Eltern und Kindertagespflegepersonen und sucht gemeinsam mit Ihnen nach individuellen Lösungen für Ihr Anliegen. Die Bedürfnisse Ihrer Familie stehen im Fokus der kompetenten

Beratung durch pädagogische Fachkräfte. TTV besteht seit 1994 in Darmstadt unter der Trägerschaft des Hausfrauenbundes Darmstadt e.V. als freier Träger der Jugendhilfe.

Kosten und Rahmenbedingungen

Die Kosten und Rahmenbedingungen der Kindertagespflege werden über die Satzung zur Förderung der Kindertagespflege geregelt und sind abhängig von dem in Anspruch genommenen Betreuungsumfang.

Nach einer Überprüfung der Unterlagen durch die Fachstelle Kindertagespflege im Landkreis Darmstadt-Dieburg wird der Elternbeitrag festgesetzt, der monatlich an das Jugendamt zu zahlen ist.

Kontakt

Tageseltern-Tageskinder-Vermittlung

Mittermayerweg 60
64289 Darmstadt

Telefon: 06151-951 25 25
E-Mail: service@tageselternvermittlung.de
www.tageselternvermittlung.de

Unsere Sprechzeiten:

Dienstag von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Kinderhände

 

Fachdienst und offizielle Vermittlungsstelle des Landkreises Darmstadt-Dieburg

Wir informieren und beraten Eltern in allen Fragen der Betreuung durch Tagesmütter/Tagesväter. Uns ist es wichtig,

  • individuelle Lösungen für die Betreuung Ihres Kindes zu finden,
  • Ihre Bedürfnisse und die Ihres Kindes in den Mittelpunkt zu stellen,
  • Ihnen eine passgenaue Vermittlung zu einer Tagesmutter/einem Tagesvater innerhalb des Landkreises Darmstadt-Dieburg anzubieten,
  • Sie über die finanzielle Förderung durch die Satzung des Landkreises Darmstadt-Dieburg zu informieren.

Das Beratungs- und Vermittlungsangebot durch unsere pädagogischen Fachkräfte ist für Sie kostenfrei.


Tagesmutter oder -vater sein?


Plakat zur Tagespflege

Sie möchten sich beruflich verwirklichen? Ihr Traum ist es, mit Kindern zu arbeiten und sie in ihrer Entwicklung zu begleiten? Sie haben Interesse an pädagogischen Themen? Sie arbeiten gerne selbstständig und sind ein Organisationstalent? Sie möchten sich weiterentwickeln? 

Dann ist für Sie eine Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater das Richtige!




Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater

Als Kindertagespflegeperson begleiten Sie Kinder in ihrer Entwicklung. Sie planen pädagogische Angebote, fördern die Bildung der Kinder und begleiten sie dabei auf ihrem Weg, die Welt zu entdecken. Mit den Eltern gehen Sie eine Erziehungspartnerschaft ein und unterstützen bei pädagogischen Themen. Ihre Vorteile:

• Sie sind selbstständig tätig.

• Sie haben flexible Arbeitszeiten.

• Sie arbeiten zu Hause.

• Sie bestimmen Ihr Betreuungsangebot eigenverantwortlich.

• Kindertagespflege ermöglicht die Vereinbarung von Familie und Beruf.

Als Kindertagespflegeperson benötigen Sie eine Qualifizierung und eine Pflegeerlaubnis nach dem § 43 SGB VIII, die vom Jugendamt durchgeführt und ausgestellt wird. Diese ist an Kriterien der Eignung von Person und Räumen gebunden, gilt für fünf Jahre und stellt die Grundlage für Ihr Einkommen dar.

Kostenlose Qualifizierung als Kindertagespflegeperson!

Die Qualifizierung besteht aus 2 Phasen.

Plakat zur Veranstaltung

Phase 1: Tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung

160 Unterrichtseinheiten

+ 40 Stunden Praktikum in einer Kita

+ 40 Stunden Praktikum in einer Kindertagespflegestelle

+ Selbstlerneinheiten

Nach erfolgreicher Absolvierung können Sie Ihre Tätigkeit als Kindertagespflegeperson beginnen.

Phase 2: Tätigkeitsbegleitende Qualifizierung

140 Unterrichtseinheiten in denen Sie Ihre Kompetenzen vertiefen, erweitern und fachliche Unterstützung beim Einstieg als Kindertagespflegeperson erfahren.

Informationsveranstaltungen zur Qualifizierung

Die nächsten Informationsveranstaltungen zur Qualifizierung als Kindertagespflegeperson sind für alle Interessierte, die mehr über die Tätigkeit als Tagesmutter / Tagesvater erfahren möchten. Beide Informationsveranstaltungen finden im Kreishaus Kranichstein statt.

  • Mittwoch, 14.07.2021, 9 - 11 Uhr, Raum 2010c
  • Freitag, 08.10.2021, 18 - 20 Uhr, Raum 4013

Anmeldungen erfolgen per Mail an kindertagespflege@ladadi.de. Mehr über die Qualifizierung und die Tätigkeit erfährt man unter: www.ladadi.de/kindertagespflege.

Der nächste Qualifizierungskurs startet Anfang 2022.