Rathaus der Gemeinde Seeheim-Jugenheim in der Sonne mit Baum im Vordergrund

Wasserversorgung

Wasserversorgung 

Im Bereich Wasserversorgung innerhalb der Gemeindewerke können alle allgemeinen Auskünfte zu den Leitungen und Wasserversorgungsanlagen der Gemeinde Seeheim-Jugenheim erteilt bzw. bei konkreten Planungen auch die erforderlichen Bestandspläne dazu (jedoch nur für den öffentlichen Bereich) angefordert werden.

Wassertropfen


Sie können die unterschiedlichsten Fragen, die mit der Herstellung, Erneuerung, Veränderung, Unterhaltung und Beseitigung der öffentlichen Leitungen und privaten Abwasser-Hausanschlussleitungen verbunden sind inklusive der Kosten dazu und Hausanschlussabrechnung, mit uns klären.

Im Bereich des Zählerwesens wird bei uns der Einbau und Wechsel der Hauptwasserzähler überwacht sowie die technischen Fragen zum Einbau der privaten Sonderwasserzähler/Gartenwasserzähler geklärt (wobei alle Aufwendungen die mit der Anschaffung, dem Einbau und dem fristgerechten Austausch der privaten Wasserzähler verbunden sind, von dem Grundstückseigentümer zu tragen bzw. zu überwachen sind).

Auch erfolgt hier die Vermietung von Trinkwasser-Standrohren und es können Auskünfte zu Trinkwasseruntersuchungen und zur Trinkwasserqualität inklusive der Härte erteilt werden.

Im Bereich der Wasserversorgung werden

  • 125 km Rohrleitung
  • 8 Trinkwasser-Hochbehälter
  • 5 Tiefbrunnen
  • 12 Quellen
  • 4.600 Hausanschlüsse und Wassermesser
    unterhalten und überwacht

Kontakt

Keine Abteilungen gefunden.

Wasserwerk

Bei Wasserrohrbrüchen bzw. unkontrollierten Wasseraustritten bzw. Wasserrohrbrüchen bitte direkt an das Wasserwerk wenden: Tel.: 06257/9440565

Außerhalb der Dienstzeiten an den Notruf des Bereitschaftsdienstes (Tel. 06257/ 85326).