Rathaus der Gemeinde Seeheim-Jugenheim in der Sonne mit Baum im Vordergrund

Jugendparlament

Jugendparlament

Mitmischen, mitreden, mitbestimmen

Jugendliche

 

Das Jugendparlament hat die Aufgabe, Eure Interessen innerhalb der Gemeinde zu vertreten. Hier könnt Ihr Euch mit der Kommunalpolitik in unserer Gemeinde vertraut machen und tatsächlich etwas bewegen. Jugendliche im Alter von 12 bis 20 Jahren wählen die Jugendparlamentarier aus den Altersgruppen der 12 bis 14-jährigen, der 14 bis 16-jährigen und der 16 bis 18-jährigen.

Hier ist Mitreden und Mitmischen angesagt: Themen, die für Euch in unserer Gemeinde von Bedeutung sind, kommen auf den Tisch. Und Eure Mitarbeit im Jugendparlament soll helfen, anderen Jugendlichen die Geschehnisse in der Kommunalpolitik transparent zu machen. Außerdem organisieren die Mitglieder des JuPas politische Aktionen, wie die Veranstaltung Rechtsweg ausgeschlossen oder Events wie die Dreck-Attack am Dirt-Bike-Parcours, das Newcomerfestival oder den Sporttag – oder was sonst eben ansteht.

Die Mitglieder des Jugendparlaments werden von den Jugendlichen der Gemeinde im Alter von 12 bis 20 Jahren für die Altersgruppen der 12 bis 14-jährigen, der 14 bis 16-jährigen und der 16 bis 18-jährigen gewählt.

Weitere Informationen dazu erhaltet Ihr in der „Satzung der Kinder- und Jugendvertretung“ und der „Wahlordnung zu der Wahl des Jugendparlaments“.

Derzeit ist in Seeheim-Jugenheim kein Jugendparlament vorhanden.