Mädchen vor Einkaufsgeschäft in Jugenheim

Fairtrade

Fairtrade-Gemeinde

Fairer Handel in Seeheim-Jugenheim

Fairtrade-Gemeinden fördern gezielt den Fairen Handel auf kommunaler Ebene. Sie sind das Ergebnis einer erfolgreichen Vernetzung von Personen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich für den Fairen Handel in ihrer Heimat stark machen.

Seeheim-Jugenheim ist seit 2015  Fairtrade Gemeinde und wurde aktuell bereits zum dritten Mal von der gemeinnützigen Organisation TransFair als „Fairtrade-Town“ ausgezeichnet. Sich auf kommunaler Ebene für fairen und nachhaltigen Handel einzusetzen, ist die Aufgabe der Fairtrade-Towns. Das Konzept Fairtrade gibt den Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Möglichkeit mitzugestalten und aktiv zu werden. In zahlreichen spannenden Projekten der Fairtrade Towns (Link zu Beispielen) wurde schon viel erreicht und gemeinsam Großes geschaffen.


In Deutschland wächst zunehmend das Bewusstsein für gerechte Produktionsbedingungen sowie soziale und umweltschonende Herstellungs- und Handelsstrukturen. Auf kommunaler Ebene spielt der Faire Handel in allen gesellschaftlichen Bereichen eine wichtige Rolle.

Die Auszeichnung als Fairtrade-Gemeinde soll zeigen:

  • in Seeheim-Jugenheim gibt es ein faires, nachhaltiges Engagement
  • BürgerInnen übernehmen soziale Verantwortung
  • Seeheim-Jugenheim positioniert sich als innovative und weltoffene Gemeinde
  • das Rathaus nimmt eine Vorbildfunktion ein für BürgerInnen
  • es besteht ein Netzwerk von Fairtrade-Towns
  • Seeheim-Jugenheim kann sich international vernetzen mit über 1.500 Fairtrade-Kommunen in über 24 Ländern


FAIRstärkung gesucht! BIO – REGIO – FAIR in Seeheim-Jugenheim

Die Steuerungsgruppe für Seeheim-Jugenheim formiert sich neu und damit ist es genau der richtige Zeitpunkt jetzt mit einzusteigen und mit eigenen Ideen loszulegen. Um neue konkrete Ideen zu entwickeln und für Seeheim-Jugenheim umzusetzen, wird es am Mittwoch, den 26. Mai, um 19.30 Uhr ein digitales Treffen geben, bei dem sich die Steuerungsgruppe Fairtrade neu formieren soll.

Wer Interesse an einer Mitarbeit in der Steuerungsgruppe Fairtrade hat, kann sich entweder telefonisch unter 06257/990-280 oder per E-Mail unter marketing@seeheim-jugenheim.de für das digitale Treffen am 26. Mai um 19:30 Uhr anmelden.

Wir freuen uns sehr über neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter für diese spannende und lohnende ehrenamtliche Aufgabe!


Hier können Sie sich den Fairtrade-Flyer (PDF-Datei, 1 MB) mit allen Beteiligten in der Gemeinde ansehen.

Haben Sie Interesse, die Fairtrade-Idee als TeilnehmerIn aktiv zu unterstützen oder haben Sie Fragen zum Projekt? 

Gerne stehen wir Ihnen dafür zur Verfügung.

KONTAKT

Steuerungsgruppe „Fairtrade-Gemeinde Seeheim-Jugenheim“
Frau Sandra Diehm
E-Mail: sandra.diehm@gruene-sj.de

Keine Abteilungen gefunden.