Corona-Virus mit rotem Hintergrund

Für die Wirtschaft

Für die Wirtschaft

Wichtige Informationen und Links

Werbeschild


Informationen und Links der IHK

für ratsuchende Unternehmerinnen und Unternehmer vor Ort

Besondere Unterstützung benötige viele kleinere Unternehmen in den nächsten Tagen und Wochen bei der Beantragung der Soforthilfe beim Land Hessen. Dazu sind hier auf der IHK-Webseite wichtige Informationen zusammengestellt.

Um Unternehmen in der Corona-Krise zu helfen, bietet die IHK auf ihrer Homepage täglich aktualisiert die wichtigsten Informationen an. Mit einem Klick auf die Seite verschaffen Sie sich einen Überblick und erhalten weiterführende Links. Hier geht es zur Corona-Seite der IHK.

In einem Newsletter informiert die IHK per E-Mail über die wichtigsten Neuerungen. Sonst versenden wir den Newsletter einmal die Woche donnerstags, in der Corona-Krise je nach Themenlage auch mehrmals die Woche. Hier können Sie diesen mit wenigen Klicks abonnieren.

In Facebook haben wir eine neue Gruppe ins Leben gerufen: „Nachbarschaftshilfe für Unternehmen in Südhessen“. Die Idee: Unternehmen aus der Region Darmstadt Rhein Main Neckar mit großem Bedarf an personeller Unterstützung können sich melden. Betriebe, die geschlossen sind oder Kurzarbeit angemeldet haben, können ihre Mitarbeiter auf die Möglichkeiten hinweisen. Wer teilnehmen will, muss nur einen Facebook-Zugang besitzen, sich in der Gruppe anmelden und los geht’s.

Informationen für kleine, mittlere und große Unternehmen

Hier finden Sie Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.



Die für Unternehmen wichtigsten Regeln:

Was ist erlaubt, was nicht?

Eine Reihe verschiedener Vorlagen der IHK für Hinweise zu Abstands- oder Einlassregeln finden Sie hier zum Herunterladen (PDF-Datei · 811 KB).

Keine Abteilungen gefunden.

Aktuelles

3
true
Unternehmer vor Tafel


Coronahilfen erneut verlängert

Die Bundesregierung verlängert Bezugsdauer und Sonderregelungen zum Kurzarbeitergeld über den 31. März hinaus und die Überbrückungshilfe IV sowie parallel Neustart- und Härtefallhilfen bis zum 30. Juni. Auch die Hilfen aus dem Sonderfonds Kulturveranstaltungen werden weiter laufen.

Mehr