Nie mehr kalte Füße

Nächster Energieberatungstermin in Seeheim-Jugenheim

Kalte Füße im Wohnzimmer sind ein Zeichen dafür, dass die darunter liegende Kellerdecke nicht genügend gedämmt ist. Vor allem bei älteren Häusern wurde beim Bau auf diesen Schutz verzichtet: Ein Nachteil, der sich auch durch erhöhte Heizkosten bemerkbar macht. Um entscheiden zu können, ob sich eine Dämmung lohnt, ist immer eine Einzelfallbetrachtung notwendig. Architekt Dieter Schneider von der Verbraucherzentrale Hessen bietet dazu eine persönliche und produktneutrale Energieberatung in Seeheim-Jugenheim an. Kosten für die umfassende Beratung rund um das Thema „Energiesparen im Haus“ entstehen nicht. 

Der nächste Beratungstermin der Verbraucherzentrale für die Bergstraßenkommune findet am Donnerstag, dem 19. September, von 14 bis 18 Uhr im Rathaus am Georg-Kaiser-Platz 3 statt. Eine vorherige Terminanmeldung im Bürgerbüro unter Telefon 06257/990-380 ist erforderlich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.