Illegaler Mountainbike-Trail entdeckt

Polizei sucht nach den Tätern

Anfang Mai wurde im Gemeindewald im Bereich des sogenannten Schweizer Lochs im Ober-Beerbacher Tal ein illegal angelegter Mountainbike-Trail entdeckt, woraufhin die Gemeinde Strafanzeige gestellt hat. Die komplexe Anlage stellt nicht nur einen massiven Eingriff in das Ökosystem des Waldes dar und beeinträchtigt Tier- und Pflanzenwelt erheblich; ohne Genehmigung und Sicherheitsprüfung gebaut stellt sie zudem eine hohe Gefährdung für die Nutzer dar. Der Trail wurde umgehend gesperrt und soll wieder zurückgebaut werden.

Die zuständige Polizeistation in Pfungstadt bittet nun um sachdienliche Hinweise. Wer etwas über die Errichtung des Trails weiß, ist aufgefordert, sich entweder unter Tel. 06157/950 90 oder unter E-Mail pst.pfungstadt.ppsh@polizei.hessen.de zu melden.

Eine Übersicht über vorhandene Rundstrecken für Mountainbiker gibt es auf der Webseite der Gemeinde im Bereich „Tourismus+Kultur“ unter www.seeheim-jugenheim.de oder auf der Webseite des Geo-Naturparks Nördliche Bergstraße unter www.mtb-geo-naturpark.de.

Die Gemeinde prüft derzeit, ob zu den bereits bestehenden Mountainbike-Strecken an geeigneten Stellen noch weitere hinzugefügt werden können, um das Fahren für Mountainbiker attraktiver zu machen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.