Hunde anleinen

Gefahr von Ansteckung durch Fuchsräude 

Die Gemeinde macht darauf aufmerksam, dass im kommunalen Waldgebiet Fälle von Fuchsräude aufgetreten sind. Die parasitäre Hautkrankheit, die sich deutschlandweit gerade sehr verbreitet, ist hochansteckend und führt in der Regel innerhalb von ein paar Monaten zum Tod des betroffenen Fuchses. Sie kann auch auf Hunde übertragen werden, weshalb die Gemeinde Hundebesitzer bittet, ihre Tiere beim Spazierengehen im Wald nicht frei laufen zu lassen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.