Ehrung für Dr. Joachim Horn

Verleihung der Verdienstplakette der Gemeinde

Mit der Verdienstplakette der Gemeinde ist Dr. Joachim Horn am vergangenen Wochenende auf Schloss Heiligenberg ausgezeichnet worden. Die Verdienstplakette wird zur Anerkennung von Verdiensten um das öffentliche Wohl und das Ansehen von Seeheim-Jugenheim verliehen. Neben Karl Stangenberg und Anke Höfle ist der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Heiligenberg Jugenheim bereits der dritte, der in diesem Jahr mit der Auszeichnung bedacht wird.

„Es sind viele Menschen, die an dem ‚Erfolgskonzept Heiligenberg‘ mitgearbeitet haben und es auch immer noch tun“, so Bürgermeister Alexander Kreissl in seiner Würdigung der Verdienste Joachim Horns. „Nichtsdestotrotz muss es Menschen geben, die Dinge in Gang bringen und sie am Laufen halten – und solch ein Motor sind Sie!“ Der heute 76-Jährige engagiert sich seit mehr als zehn Jahren für den Erhalt und die Sanierung des Jugenheimer Schlosses, das lange Jahre als Lehrer-Fortbildungsstätte genutzt wurde. Die von ihm mit gegründete Stiftung, die Gebäude wie Gelände heute verwaltet, hat nicht nur dazu beigetragen, das historische Ensemble wieder herzustellen. Der Heiligenberg besitzt dank der Stiftung mittlerweile eine breit gefächerte Nutzung, die das Schloss mit buntem Leben füllt. „Lesungen, klassische Konzerte, kulturelle wie politische Vorträge – es ist für jede und jeden etwas geboten. Im Laufe eines Jahres wird hier gearbeitet, geschlemmt, geheiratet, gelehrt, gelernt, gelauscht und gefeiert“, so fasste es Torsten Leveringhaus, der Vorsitzende der Gemeindevertretung, zusammen und bedankte sich bei dem studierten Chemiker: „Das alles wäre ohne Ihre Vision, ohne Ihr ganz persönliches Engagement nicht denkbar.“


Auf dem Bild: (v.l.n.r.) Bürgermeister Alexander Kreissl, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Heiligenberg Jugenheim Dr. Joachim Horn sowie Torsten Leveringhaus, Vorsitzender der Gemeindevertretung, bei der Verleihung der Verdienstplakette im Gartensalon auf Schloss Heiligenberg.

Foto: Sandra Diehm

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.