Zur Ausstellung „Der Rhein“

Die Kunsthalle in Bonn ist Ziel einer Tagesfahrt am 17. Januar (Dienstag) im Rahmen vom kommunalen Seniorenprogramm. Die Teilnehmer besuchen die Ausstellung „Der Rhein – eine europäische Flussbiographie“. Start ist um 9 Uhr vom Villenave d´Ornon-Platz in Seeheim. Der Reisepreis beträgt inklusive Eintritt und Führung 30 Euro. Begleitet und organisiert wird die Tour von Dörte Hartmann. Anmeldung nimmt ab sofort das Seniorenbüro im Rathaus (Telefon 06257/990-284).

Der Rhein wurde umkämpft, erobert, besetzt, reguliert und verschmutzt. Seit Jahrtausenden wurden Bodenschätze, Luxusgüter, Kunstschätze, Waffen, Mythen und Märchen auf ihm befördert. Beeindruckende Städte, Kathedralen, Burgen und Schlösser säumen den Strom. So manche Brücke, die den Rhein querte, hat Geschichte geschrieben.

Dies Alles ist meisterlich in der Ausstellung umgesetzt worden. 300 Exponate zeigen die spannende Historie.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.