Weihnachtspause im Rathaus

Zwischen Weihnachten und Neujahr sind das Rathaus und die kommunalen Nebenstellen von Dienstag (27. Dezember) bis einschließlich zum Freitag (30. Dezember) geschlossen. Der Dienstbetrieb beginnt wieder am 2. Januar (Dienstag). Das hat der Gemeindevorstand beschlossen, denn mit den „Betriebsferien“ werden Personalkosten und Energie gespart. Die Gemeindebeschäftigten nehmen Urlaub.

Allerdings gibt es Ausnahmen. Am 28. Dezember (Mittwoch) richten das Bürgerbüro (Telefon 06257/990-380) und das Standesamt (Telefon 06257/990-252) für dringende Fälle einen Notdienst ein. Die Öffnungszeiten für die Notdienste sind jeweils von 9 bis 12 Uhr.

Die Pressestelle der Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass dieser Notdienst nicht alle Angelegenheiten erledigen kann, da die die anderen Fachbereiche und viele weitere Behörden in dieser Zeit ebenfalls geschlossen sind. Deshalb sollten beispielsweise die Ausweispapiere rechtzeitig auf ihre Gültigkeit überprüft werden.

Auch die Gemeindewerke bieten ganzjährig einen Notdienst an. Zu erreichen ist er unter der Telefonnummer 06257/8 53 26 (Wasserversorgung).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.