Vortrag zum Einbruchsschutz

Ein Einbruch ins Haus oder in die Wohnung ist für viele Menschen ein großer Schock. Oftmals geht das Sicherheitsgefühl verloren. Neben dem materiellen Schaden können Betroffene auch schwerwiegende psychische Folgen erleiden.

Dass man sich davor schützen kann, ist Thema des kostenlosen Vortrags „Tipps gegen Haus– und Wohnungseinbrüche“ am Donnerstag (6. Oktober) im Rahmen des kommunalen Seniorenprogramms. Beginn ist um 15 Uhr im Raum Culitzsch in der Sport- und Kulturhalle. Veranstalter sind Jürgen Deadlow (Mitglied im kommunalen Seniorenbeirat) und die Polizeiliche Beratungsstelle.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.