Abfallentsorgung

Gebühren:

Restmüllsäcke
(diese können im Rahmen der Restmüllabholung entsorgt werden
5,60 €
Tonnenlieferung/-tausch durch den gemeindlichen Betriebshof
(pro Anfahrt)
30,00 €
Containeranlieferung/-tausch durch den gemeindlichen Betriebshof
(bis zu 3 Container)
70,00 €

Sperrmüll:

  • Sperrmüll beantragen Sie direkt bei der Firma ZAW unter der Servicehotline 0800/9160600 oder per E-Mail an service@zaw-online.de
  • Die Abholung findet 2-mal jährlich gebührenfrei statt (4 m³), ab der 3. Sperrmüllanmeldung fallen Gebühren in Höhe von 90,00 € an.

Tonnenaustausch und Tonnenneuanmeldung:

  • Ein Tonnenaustausch, eine Tonnenrückgabe, sowie eine Neuanmeldung kann nur vom Hauseigentümer durchgeführt werden.
  • Sollte dies nicht möglich sein, benötigen Sie eine vom Hauseigentümer ausgestellte Vollmacht, worin er Sie bevollmächtigt, den Tonnentausch bzw. die Neuanmeldung zu beantragen.
  • Ausnahme: Ist der Mieter der Rechnungsempfänger, kann er auch ohne Vollmacht des Eigentümers Tonnenangelegenheiten erledigen.
  • Bitte bringen Sie bei einem Tonnentausch oder einer Tonnenrückgabe den letzten ZAW-Bescheid mit.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.zaw-online.de sowie auf der Rückseite Ihres Abfallkalenders.

Aktuelle Abfallkalender:


Ausgabestelle für Gelbe Säcke

Am 1. Januar 2019 hat die Firma RMG GmbH die Einsammlung und Entsorgung der „Gelben Säcke“ (Grüner Punkt, Duales System Deutschland) übernommen. Die Ausgabestellen erfahren Sie unter: www.rmg-gmbh.de oder unter Telefon 0800/400 600 5. Diese Kontaktmöglichkeiten sind auch für Reklamationen bei der Einsammlung der „Gelben Säcke“ zu nutzen. Die E-Mail-Adresse lautet: gelber-sack.da-di@rmg-gmbh.de.

Die Gemeinde Seeheim-Jugenheim oder der ZAW sind nicht für die „Gelben Säcke“ zuständig.