Pferdefilm im Kinderkino

Zum Ende des Kinderkino-Jahres laden die kommunale Jugendförderung und die Werkstatt Sonne am Mittwoch, 7. Dezember, zum Filmnachmittag ein. Gezeigt wird „Wo ist Winkys Pferd“. Die Vorstellung für den Nachwuchs von sechs bis zwölf Jahren beginnt um 15 Uhr im Haus Hufnagel (Bergstraße 20). Der Eintritt ist frei.

Nach dem Ende des Films bearbeiten die Kinomacher das Gesehene mit Spielen und Basteln. Die Veranstaltung endet um 18 Uhr.

Die kleine Chinesin Winky betreut Ameriga, das Pferd vom Nikolaus. Sie hat die Erlaubnis, Reitstunden auf einem Pony zu nehmen. Das passt ihr überhaupt nicht. Auf eigene Faust nimmt sie deshalb Ameriga aus dem Stall, das Pferd erschrickt aber und läuft davon. Und das alles kurz vor dem Nikolaustag. Nun ist der Festtag in Gefahr.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.