Kommunalpolitik direkt erleben

Wie Kommunalpolitiker, Parteien und Fraktionen die Interessen der Bürger und Wähler in den kommunalpolitischen Gremien vertreten, kann man selbst erleben. Die Sitzungen der Gemeindevertretung, ihrer Ausschüsse, der Ortsbeiräte und des Jugendparlamentes sind öffentlich. Das gilt auch für den Ausländerbeirat und die Seniorenvertretung. Kommunalpolitisch Interessierte sollten sich die Termine in den Kalender eintragen, um den von ihnen gewählten Parlamentariern über die Schulter zu schauen und zuzuhören. So können sie die Beschlüsse und vorangehenden Debatten live verfolgen.

Die Gemeindevertretung tagt in der Regel donnerstags um 20 Uhr im großen Saal der Stützpunktfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim in der Philipp-März-Straße 30. Die nächsten Sitzungstermine sind am: 16. Februar, 30. März, 18. Mai, 22. Juni, 7. September, 2. November sowie 14. Dezember.

Das Ortsparlament hat vier Fachausschüsse, die sich in der Regel dienstags um 20 Uhr in Seeheim im Haus Hufnagel treffen. Die Ausschüsse sind der Haupt- und Finanzausschuss, der Bauausschuss, der Ausschuss für Umwelt- und Naturschutz und der Ausschuss für Soziales, Kultur und Sport.

Der Haupt- und Finanzausschuss kommt zu Sitzungen am 7. Februar, 21. März, 9. Mai, 13. Juni, 29. August, 24. Oktober, zu einer Doppelsitzung am 5. und 6. Dezember (Mittwoch) sowie am 12.Dezember zusammen.

Der Bauausschuss hat seine Sitzungen am 31. Januar, 14. März, 2. Mai, 6. Juni, 22. August, 26. September und 28. November.

Der Ausschuss für Umwelt- und Naturschutz hat seine Sitzungen am 24. Januar, 7. März, 30. Mai, 15. August, 19. September sowie am 21. November.

Der Ausschuss für Soziales, Kultur und Sport trifft sich 17. Januar, 21. Februar, 25. April, 23. Mai, 27. Juni, 12. September und 14. November.

Orts- und Terminänderungen oder Zusatztermine werden im Amtsblatt der Gemeinde veröffentlicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.