Kinderfilm „Paddington“ verschoben

Die kommunale Jugendförderung und die Werkstatt Sonne starten das Frühjahrsprogramm des Kommunalen Kinderkinos. Von Januar bis April zeigen sie jeden ersten Mittwoch im Monat ein ausgewähltes Film-Highlight. Aus organisatorischen Gründen muss sie erste Vorstellung um eine Woche verschoben werden.

Los geht es nun am Mittwoch, 24. Januar, mit dem Kinderfilm „Paddington“. Beginn ist um 15 Uhr im Haus Hufnagel. Im Anschluss an die Vorführung wird das Gesehene bis 18 Uhr spielerisch bearbeitet. Eingeladen sind die Sechs- bis Zwölfjährigen. Der Eintritt ist frei.

Nach einem Erdbeben im Bärenwald von Peru muss der kleine Bär als einer der wenigen Überlebenden auswandern. Als blinder Passagier auf einem Frachtschiff kommt er nach London. Die Familie Brown trifft am Bahnhof Paddington auf das arme, einsame Geschöpf, dessen Tante ihm ein Schild um den Hals hängte: „Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären – Danke!“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.