Hauptausschuss berät Bürgerfragestunde

Mit dem SPD-Antrag auf Beitritt zur „Kulturstiftung für die Bergstraße“ beschäftigt sich der Haupt- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am Dienstag (28. Juni). Die Beratungen beginnen um 20 Uhr im Haus Hufnagel, Bergstraße 20.

Bei einem Beitritt in die Kulturstiftung müsste die Gemeinde Seeheim-Jugenheim mindestens 10.000 Euro in das Stiftungsvermögen einbringen. Das kulturelle Leben in der Gemeinde ist bereits jetzt schon vielfältig und qualitativ hochwertig. Die aus dem Kultursponsoring zur Verfügung stehenden begrenzten Mittel müssten weiter aufgesplittet werden. Deshalb empfiehlt der Gemeindevorstand der Stiftung nicht beizutreten.

Weiterhin möchten die Sozialdemokraten die Sondernutzungssatzung ändern, um die Anzahl der Werbeplakate und Plakatständer zu begrenzen.

Der Gemeindevorstand beantragt die Straße im Neubaugebiet an der Friedrich-Ebert-Straße „Im Gründchen“ zu nennen. Die GRÜNEN wünschen eine Bürgerfragestunde vor jeder Sitzung der Gemeindevertretung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.