Finanzausschuss berät Anträge

Über sechs Anträgen vom Gemeindevorstand und zwei von der SPD berät der Haupt- und Finanzausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am Dienstag, 24. Oktober. Die Beratungen beginnen um 20 Uhr im Haus Hufnagel.

Der Gemeindevorstand legt seine Berichte zur Haushaltswirtschaft der Jahre 2016 und 2017 sowie zu den Aktivitäten im Rahmen des Netzwerks der Partnerstädte vor. Eine Vereinbarung möchte er mit dem Museumsverein und einen Vertrag über die Finanzierung des „Pakts für den Nachmittag“ mit dem Schuldorf Bergstraße schließen. Außerdem wünscht er eine Richtlinie für das Kommunalsponsoring.

Die SPD fordert ein Gremium zur Entwicklung des Tourismus, das gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung, Kommunalpolitikern, Vereinen und fachkundigen Bürgern ein Tourismuskonzept entwickelt. Weiterhin wollen die Sozialdemokraten die Homepage der Gemeinde aktualisieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.