„Der kleine Eisbär“ im Kinderkino

Die kommunale Jugendförderung und die Werkstatt Sonne laden am Mittwoch, 7. März, zum nächsten Kinderkino ein. Beginn ist um 15 Uhr im Haus Hufnagel. Gezeigt wird er Film „Der kleine Eisbär 2 – Die geheimnisvolle Insel“. Eingeladen sind alle Sechs- bis Zwölfjährigen. Nach der Vorstellung gibt es bis 18 Uhr Spiele zum Gesehenen. Der Eintritt ist frei.

Der kleine Eisbär Lars geht auf eine unfreiwillige Reise zu den Galapagos-Inseln. Natürlich sind seine Freunde, die Robbe Robby und der Pinguin Caruso, mit von der Partie. Während ihrer Reise lernen sie viele fremde und merkwürdige Tierarten kennen. Als Forscher versuchen, einen von Lars’ neuen Freunden einzufangen, benötigt der kleine Eisbär die Hilfe all seiner Gefährten, um diesen Plan zu verhindern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.