Was ist Kindertagespflege?

Die Kindertagespflege bietet ein pädagogisches Angebot für Kinder im Alter von 0 – 14 Jahre, wobei hauptsächlich Kinder zwischen 0 und 3 Jahren bei einer Tagesmutter/einem Tagesvater betreut werden. Die hohe Flexibilität der Tagesmütter/Tagesväter bietet Eltern eine große Unterstützung bei der Organisation ihres Alltags und der Kinderbetreuung.

Die qualifizierte Betreuung findet in einer familienähnlichen Kleingruppe von max. 5 Kindern statt, ganz- oder halbtags im Haushalt der Tagesmutter/des Tagesvater. In diesem Rahmen ermöglicht sie/er eine individuelle Entwicklungsbegleitung, Erziehung und Förderung des Kindes als Ergänzung zum Elternhaus. Nach Absprache können Kindertagespflegepersonen die Kinder auch im Haushalt der Eltern betreuen (Kinderfrauen).

Die Kindertagespflege ist rechtlich der institutionellen Betreuung gleichgestellt und wird finanziell über die Satzung des Landkreises Darmstadt-Dieburg unterstützt.

Tageseltern-Tageskinder-Vermittlung (TTV)

Fachdienst und offizielle Vermittlungsstelle des Landkreises Darmstadt-Dieburg

Wir informieren und beraten Eltern in allen Fragen der Betreuung durch Tagesmütter/Tagesväter. Uns ist es wichtig,

  • individuelle Lösungen für die Betreuung Ihres Kindes zu finden,
  • Ihre Bedürfnisse und die Ihres Kindes in den Mittelpunkt zu stellen,
  • Ihnen eine passgenaue Vermittlung zu einer Tagesmutter/einem Tagesvater innerhalb des Landkreises Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt anzubieten,
  • Sie über die finanzielle Förderung durch die Satzung des Landkreises Darmstadt-Dieburg zu informieren.

Das Beratungs- und Vermittlungsangebot durch unsere pädagogischen Fachkräfte ist für Sie kostenfrei. Unser Fachdienst ist für die Qualifizierung, Beratung und Begleitung aller Tagesmütter/Tagesväter des Landkreises Darmstadt-Dieburg zuständig.

Ihr Ansprechpartner:

Tageseltern Tageskinder Vermittlung
Hügelstrasse 28
64283 Darmstadt

Telefon: 06151-951 25 25
E-Mail: service@tageselternvermittlung.de
www.tageselternvermittlung.de

Unsere Sprechzeiten:

Dienstag von 10.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.30 Uhr
Jeden zweiten und jeden letzten Donnerstag im Monat von 18.00 bis 20.00 Uhr