Anmeldefrist für Sportlerehrung verlängert

Die Anmeldefrist für Sportler, die besondere sportliche Erfolge erzielt haben, wird bis zum 9. November verlängert, teilt die Gemeinde mit. Neben den Sportlern, die Meistertitel errungen haben, können auch diejenigen gemeldet werden, die hervorragende sportliche Leistungen erbracht haben. Die Vereine werden in diesen Fällen um eine Begründung gebeten.

Bürgermeister Olaf Kühn ehrt die Athleten, die einen ersten bis dritten Rang bei Deutschen-, Europa- oder Weltmeisterschaften erzielt haben. Wer bei den Hessischen oder Süddeutschen Meisterschaften den ersten Platz belegte, gehört auch zu den erfolgreichen Sportlern, die von der Gemeinde ausgezeichnet werden.

Von den Versehrten- und Behindertensportgemeinschaften werden diejenigen zum Empfang eingeladen, die das Deutsche Sportabzeichen im Jahre 2017 in Bronze, Silber oder Gold zum fünften, zehnten, fünfzehnten sowie jeweils im Abstand von weiteren fünf Jahren erworben haben.
Für diese Ehrung benötigt man im Rathaus die Unterstützung der Vereine und Sportler. Diejenigen sportlichen Meister, die Titel in einem nicht ortsansässigen Verein errungen haben, werden gebeten, sich selbst zu bewerben.

Sportler, die eine Bedingung erfüllen, melden sich im Rathaus bei Antonia Erbacher Telefon 06257/990-147 oder E-Mail antonia.erbacher@seeheim-jugenheim.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.