55 Geburten und 132 Heiraten

Mit Beginn des neuen Jahres gibt es vom Standesamt eine kleine Aufstellung über die Geburten und Hochzeiten des abgelaufenen Jahres.

55 Geburten – davon einunddreißig Mädchen und vierundzwanzig Jungen – verzeichnet die Statistik (2015: 40 Geburten davon 19 Jungen und 21 Mädchen). Die beliebtesten Mädchennamen waren Marie, Elisa sowie Isabel (im Vorjahr Alea, Amaja und Amelie). Die Namen Jakob, Fridolin und Gregor wurden von den Eltern für ihre Jungen am häufigsten ausgewählt (im Vorjahr Aneas, Anoki und Emil).

Die gemeindliche Statistik verzeichnet 132 (98) Eheschließungen. Beim ältesten Paar war der Mann 88 Jahre alt und die Frau 77 Jahre. Beim jüngsten Ehepaar waren der Mann 23 Jahre alt und die Frau 21 Jahre.

Außerdem wurden zwei (drei) Partnerschaften geschlossen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.